Die Veranstaltungen der DGEJ dienen dem wissenschaftlichen Austausch der Mitglieder untereinander sowie aller am 18. Jahrhundert Interessierten. Die Tagungsthemen werden mit dem Vorstand abgestimmt und von diesem festgelegt. Themenvorschläge sowie die Bereitschaft zur Ausrichtung einer Tagung seitens der Mitglieder der Gesellschaft mit fächerübergreifender Ausrichtung sind erwünscht.  
Bi- und trilaterale Konferenzen zeugen von der regen Zusammenarbeit mit den Gesellschaften anderer Länder.

Die Bilder der Aufklärung / Pictures of Enlightenment / Les Images des Lumières

15. bis 18. September 2020 im Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA), Halle an der Saale

Organisation: Prof. Dr. Elisabeth Décultot, Prof. Dr. Daniel Fulda

Informationen

Zirkulation und Kontrolle: Dynamiken des 18. Jahrhunderts

5. bis 6. September 2019 in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Organisation: Prof. Dr. Marian Füssel (Göttingen)

Unser nächstes Kolloquium

Es liegen keine Informationen zu geplanten Kolloquien vor.