Supplementa

admin/ September 21, 2021/ Uncategorized

Das 18. Jahrhundert. Supplementa Die Buchreihe „Das achtzehnte Jahrhundert. Supplementa“ erscheint im Wallstein Verlag, Göttingen, und konzentriert sich auf literaturwissenschaftliche bzw. kulturgeschichtliche Fragen. Band 29 – Luisa Banki und Kathrin Wittler (Hg.) Lektüre und Geschlecht im 18. Jahrhundert. Zur Situativität des Lesens zwischen Einsamkeit und Geselligkeit. 2020. 213 S., 13 Abb. ISBN 978-3-8353-3854-8. Geb., Schutzumschlag. 25,– €. Band 28 –

Weiterlesen

Interdisziplinäres Jahrbuch Aufklärung

admin/ September 21, 2021/ Uncategorized

Das in Verbindung mit der DGEJ herausgegebene Jahrbuch Aufklärung hat die Erforschung des 18. Jahrhunderts und seiner Wirkungsgeschichte zum Gegenstand. Die Halbjahresschrift Aufklärung wurde mit dem Jahrgang 2001 in ein Jahrbuch umgewandelt. Band 32 – Jg. 2020 Feministische Aufklärung in Europa. 373 S., ISBN 978-3-7873-3868-9. Kart. 128,– €, Vorzugspreis für Abonnenten  / DGEJ-Mitglieder. Band 31 – Jg. 2019 Christlob Mylius.

Weiterlesen

Studien zum 18. Jahrhundert

admin/ September 21, 2021/ Uncategorized

Die Buchreihe „Studien zum 18. Jahrhundert“ erscheint im Felix Meiner Verlag, Hamburg, und konzentriert sich auf ideen- und philosophiegeschichtliche Fragen.Mitglieder der DGEJ können die Bände der Reihe zu einem ermäßigten Preis über die Geschäftsstelle beziehen. Band 42 – Beiträge zur DGEJ-Jahrestagung 2018 in Paderborn – hg. v. Kristin Eichhorn und Lothar van Laak Kulturen der Moral.erscheint im Oktober 2021. 525

Weiterlesen

Eingegangene Publikationen

admin/ Juni 22, 2021/ Uncategorized

Die folgenden Titel sind in der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift »Das achtzehnte Jahrhundert« in der Rubrik ›Eingegangene Bücher‹ gelistet. Bitte melden Sie sich per Mail bei der Redaktion: daj-redaktion@uni-potsdam.de, wenn Sie Interesse haben, einen dieser Bände für »Das achtzehnte Jahrhundert« zu besprechen. Auch weitere, für die Erforschung des 18. Jahrhunderts einschlägige Titel können Sie jederzeit gern für eine Rezension vorschlagen.

Weiterlesen

Das achtzehnte Jahrhundert

admin/ Juni 22, 2021/ Uncategorized

Die Zeitschrift “Das achtzehnte Jahrhundert” der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts erscheint halbjährlich und ist im Aufsatzteil im Wechsel aktuellen Themen gewidmet oder frei konzipiert. Im Rezensionsteil legt sie Wert auf aktuelle Besprechungen zu einem weit gefächerten Spektrum von thematisch repräsentativen und methodologisch aufschlussreichen Fachpublikationen. Manuskripte zu angekündigten Schwerpunktthemen und andere Vorschläge oder Anregungen an die Herausgeberin,

Weiterlesen

Buchreihen

admin/ Dezember 1, 2019/ Uncategorized

Studien zum 18. Jahrhundert (Felix Meiner Verlag, Hamburg) Konstanze Baron/Christian Soboth (Hg.): Perfektionismus und Perfektibilität. Band 39. 2018, 292 S. geb., ISBN: 978-3-7873-3453-7 https://meiner.de/monographien-reihen/studien-zum-18-jahrhundert/perfektionismus-und-perfektibilitat.html Dirk Schuck: Die Verinnerlichung der sozialen Natur. Zum Verhältnis von Freiheit und Einfühlung in der Sozialpsychologie des frühen Liberalismus bei Locke, Shaftesbury, Hume und Smith. Band 40. 2019, VII, 218 S., geb., ISBN: 978-3-7873-3630-2 https://meiner.de/monographien-reihen/studien-zum-18-jahrhundert/die-verinnerlichung-der-sozialen-natur.html Nadine

Weiterlesen

Erotisch-pornografische Texte im Europa des 18. Jahrhunderts

admin/ September 18, 2019/ Uncategorized

Heft2 (2018) Jahrgang42 Zusammengestellt vonChristine Haug und Helga Meise Heft 42.2 beim Wallstein Verlag bestellen Aus der Arbeit der DGEJ Zu diesem Heft (Carsten Zelle) Kulturen der Moral – Moral Cultures. Jahrestagung der DGEJ vom 19. bis 22. September 2018 in Paderborn. Tagungsbericht (Rieke Becker, Michael Heidgen, Markus Lauert, Verena Witschel) Beiträge Christine Haug und Helga Meise: Erotisch-pornografische Texte im Europa

Weiterlesen

Jacobi-Forschungsstelle

admin/ September 12, 2019/ Bamberg, Forschungsstellen

Jacobi-Forschungsstelle Bamberg Forschungsgegenstand ist die gesamte Korrespondenz Friedrich Heinrich Jacobis zwischen 1762 und 1819, welche erfasst, katalogisiert, bei Bedarf transkribiert, wort-, buchstaben- und zeichengetreu für den Druck eingerichtet, mit einem textkritischen Apparat samt Erläuterungen zu einzelnen Lemmata versehen und schließlich druckfertig einem Verlag übergeben wird. Daneben gilt es,in Kontakt mit anderen Forschern und Institutionen Auskünfte zu erteilen oder einzuholen, Nachlässe

Weiterlesen

Neuerscheinungen in der Reihe “Studien zum achtzehnten Jahrhundert”

admin/ September 5, 2019/ Aktuelle Meldungen

Neuerscheinungen in der Reihe “Studien zum achtzehnten Jahrhundert” Im Felix Meiner Verlag (Hamburg) sind soeben die Bände von Dirk Schuck, Die Verinnerlichung der sozialen Natur, und von Nadine Wendland, Gibbon, die Kirchengeschichtsschreibung und die Religionsphilosophie der Aufklärung, in der Reihe “Studien zum achtzehnten Jahrhundert” der DGEJ erschienen: