admin/ November 16, 2019/ Uncategorized

Brigitte Klosterberg (Hg.): Bibliographischer Nachweis der Drucke des Waisenhausverlags zu Halle (1698-1806) in Sulechów (Züllichau) und Cieszyn (Teschen). Halle: Verlag der Franckeschen Stiftungen 2019 (Hallesche Quellenpublikationen und Repertorien Bd. 17).

Paolo Astorri: Lutheran Theology and Contract Law in Early Modern Germany (ca. 1520-1720). Paderborn: Schöningh 2019 (Law and Religion in the Early Modern Period Bd. 1).

Hendrikje Schauer: Beobachtung und Urteil. Literarische Aufklärung bei Lessing und Wieland. Heidelberg: Winter 2019 (Wieland im Kontext: Oßmannstedter Studien Bd. 3).

Michael Holstein, Rudolf Schlögl u. Isabelle Schürch (Hg.): Der Mensch in Gesellschaft. Zur Vorgeschichte des modernen Subjekts in der Frühen Neuzeit. Paderborn: Schöningh 2019.

Katja Lißmann: Schreiben im Netzwerk. Briefe von Frauen als Praktiken frommer Selbst-Bildung im frühen Quendlinburger Pietismus. Halle: Verlag der Franckeschen Stiftungen 2019 (Hallesche Forschungen Bd. 50).

Reimar F. Lacher (Hg.): Scherz. Die heitere Seite der Aufklärung. Göttingen: Wallstein 2019 (Schriften des Gleimhauses Halberstadt Bd. 10).

Mathias Klöppel: Revolution und Reichsende. Der Transformationsprozess von 1789 bis 1806 im Spiegel ausgewählter Leipziger Periodika. Wiesbaden: Harrassowitz 2019 (Schriften und Zeugnisse zur Buchgeschichte Bd. 23).

Gerhild Scholz Williams, Sigrun Haude u. Christian Schneider (Hg.): Rethinking Europe. War and Peace in the Early Modern German Lands. Leiden: Brill 2019 (Chloe Bd. 48).

Johann Caspar Lavater. Ausgewählte Werke in historisch-kritischer Ausgabe. Bd. VI/2: Werke 1782-1785. Hg. v. Yvonne Häfner. Zürich: NZZ Libro 2019.

Sonja Erhardt: Europäischer Musiktransfer. Russland im späten 18. Jahrhundert. Paderborn: Fink 2019 (Kulturtransfer und ›kulturelle Identität‹ Bd. 3).

Yulia Mevissen: Für sich selbst sprechen. Die ›dramatischen Romane‹ des 18. Jahrhunderts. Heidelberg: Winter 2019 (Beiträge zur Literaturtheorie und Wissenspoetik Bd. 16).

Annika Hildebrandt: Die Mobilisierung der Poesie. Literatur und Krieg um 1750. Berlin u. Boston: De Gruyter 2019 (Studien der deutschen Literatur Bd. 220).

Katja Fries: Poetische Palimpseste. Parodie und Satire in den literaturkritischen Dichtungen von Johann Jakob Bodmer. Berlin: De Gruyter 2019 (Frühe Neuzeit Bd. 224).

Andreas Christoph: Kartieren um 1800. Paderborn: Fink 2019 (Laboratorium Aufklärung Bd. 19).

Ulrich L. Lehner (Hg.): Women, Enlightenment and Catholicism. A Transnational Biographical History. London u. New York: Routledge 2018.

Stefan Schick: Die Legitimität der Aufklärung. Selbstbestimmung der Vernunft bei Immanuel Kant und Friedrich Heinrich Jacobi. Frankfurt/Main: Klostermann 2019 (Philosophische Abhandlungen Bd. 116).

Käthe Klappenbach: Kronleuchter des 17. bis 20. Jahrhunderts aus Messing, ›bronze doré‹, Zinkguss, Porzellan, Holz, Geweih, Bernstein und Glas. Mit Beiträgen v. Eric Hartmann u. Birgit Kropmanns. Regensburg: Schnell & Steiner 2019 (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg).

Anne Feler: Schiller et la Trivialliteratur. Critique, appropriation et prolongements / Schiller und die Trivialliteratur. Kritik, Aneignung und Wirkung. Würzburg: Königshausen & Neumann 2019.

Complete Works of Voltaire. Bd. 145: Notes et écrits marginaux consérves hors de la Bibliothèque nationale de Russie. Complément au Corpus des notes marginales de Voltaire. Ed. Gillian Pink, Ethel Groffier et al. Oxford: Voltaire Foundation 2019.

Complete Works of Voltaire. Bd. 44A-44C: Annales de l’Empire depuis Charlemagne. Hg. Gérard Laudin u. John Renwick. Oxford: Voltaire Foundation 2019.

Correspondance générale de La Beaumelle. Bd. 15: janvier 1764–décembre 1766. Hg. Hubert Bost, Claude Lauriol u. Hubert Angliviel de La Beaumelle. Oxford: Voltaire Foundation 2019.

Anna Christina Schütz: Charakterbilder und Projektionsfiguren. Chodowieckis Kupfer, Goethes Werther und die Darstellungstheorie in der Aufklärung. Göttingen: Wallstein 2019 (Das achtzehnte Jahrhundert; Supplementa Bd. 26).

Garlieb Merkel: Briefwechsel. Bd. 1. Hg. v. Dirk Sangmeister in Zusammenarb. m. Thomas Taterka u. Jörg Drews (†). Bremen: edition lumiere 2019 (Presse und Geschichte Bd. 133; Philanthropismus und populäre Aufklärung Bd. 16).

David McCallam: Volcanoes in Eighteenth-Century Europe. An Essay in Environmental Humanities. Liverpool: Voltaire Foundation 2019.

Brunhilde Wehinger (Hg.): Germaine de Staël. Eine europäische Intellektuelle zwischen Aufklärung und Romantik. Berlin: edition tranvía 2019.

Adam Parr: The Mandate of Heaven. Strategy, Revolution, and the First European Translation of Sunzi’s Art of War (1772). Leiden and Boston: Brill 2019 (Jesuit Studies Bd. 26).

Gregor Babelotzky: Jakob Michael Reinhold Lenz als Prediger der ›weltlichen Theologie‹ und des ›Naturalismus‹. Wechselwirkungen von Literatur und Predigt in Biographie und poetischem Schaffen. Göttingen: Wallstein 2019.

Dezső Gurka (Hg.): Changes in the Image of Man from the Enlightenment to the Age of Romanticism. Philosophical and Scientific Receptions of (Physical) Anthropology in the 18C19th Centuries. Budapest: Gondolat 2019.

Andreas Oberdorf: Demetrius Augustinus von Gallitzin. Bildungspionier zwischen Münster und Pennsylvania 1770–1840. Paderborn: Schöningh 2020.

Uta Lohmann: Haskala und allgemeine Menschenbildung. David Friedländer und Wilhelm von Humboldt im Gespräch: Zur Wechselwirkung zwischen jüdischer Aufklärung und neuhumanistischer Bildungstheorie. Studien – Editionen – Analysen. Münster: Waxmann 2019 (Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland Bd. 9).

Laban Kaptain (Hg.): Pieter van Woensel. Remarks Made on a Journey through Turkey, Natolia, the Crimea and Russia, in the Years 1784–89. An English Translation and Commentary in Three Parts. Part III. Asch: privately published 2019.

Sebastian Kaufmann: Ästhetik des ›Wilden‹. Zur Verschränkung von Ethno-Anthropologie und ästhetischer Theorie 1750-1850. Basel: Schwabe 2020.

Christian Vogel u. Sonja E. Nökel: Gesichter der Wissenschaft. Repräsentanz und Performanz von Gelehrten in Porträts. Göttingen: Wallstein 2019.

Manfred Beller: Rheinblicke. Historische und literarische Perspektiven. Heidelberg: Winter 2019.

Peter Hoffmann: Friedrich II. und Russland. Die erste Periode seiner Regierung bis zum Hubertusburger Frieden 1763. Berlin: NORA 2019.

Siegrid Düll u. Franz Witek (Hg.): Antike Spiegelungen im deutschen Welttheater: Festschrift für Otto Neumaier. Mit einem Vorwort von Rupprecht Düll. Hildesheim: Olms 2019.

Periodika/ Zeitschriften

Jahrbuch für internationale Germanistik 50 (2019), H. 1.

Jaarboek De Achttiende Eeuw (2019), H. 2.

Share this Post