Die DGEJ ist Mitglied im Verband der Internationalen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts (ISECS). In ihr sind heute 30 nationale Gesellschaften zur Erforschung des 18. Jahrhunderts zusammengeschlossen. Die DGEJ knüpft internationale wissenschaftliche Beziehungen, um interdisziplinäre wie übernationale Fragestellungen zu behandeln. Sie veranstaltet gemeinsame Tagungen mit nationalen Schwestergesellschaften.
 

Links zu unseren Forschungspartnern: