Beschreibung

Privatbibliothek mit zirka 12.000 Bänden, vornehmlich zum Theater des 17.-19. Jahrhunderts; zirka 1.500 Handschriften; mehr als 2.000 Blätter Graphik. Bedeutende Libretti-Sammlung (mehr als 2.000 Musiktheater-Textdrucke des 17. und 18. Jahrhunderts, darunter zahlreiche Rarissima). Schwerpunkte: Professionelle Theaterformen des Barock und der Aufklärung, vor allem Musiktheater. Spielplan-Erforschung. Veröffentlichung von unbekanntem Quellenmaterial. Zahlreiche Aufsätze in Fachzeitschriften (z.T. über den KVK im Internet auffindbar).

Publikationen