Beschreibung

Gegenstand des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts ist eine digitale, auf Aufsatzebene recherchierbare Rekonstruktion der vollständigen Korpora zentraler wissenschaftlicher Rezensionsorgane und Literaturzeitschriften der deutschen Aufklärung. Die Auswahl der Zeitschriften beruht im wesentlichen auf ihrer Verzeichnung im „Index deutschsprachiger Zeitschriften 1750-1815“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Das Projekt wird durchgeführt in Kooperation mit der Georg Olms Verlag AG, deren Mikrofiche-Ausgaben die Vorlage für die Digitalisierung der Zeitschriften bilden, und der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, die dem Projekt die Daten des „Index deutschsprachiger Zeitschriften 1750-1815“ in elektronischer Form für die inhaltliche Erschließung zur Verfügung stellt.

Publikationen